Zuletzt gesucht

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir einen neuen Sales Manager für die Region Lateinamerika ernannt haben.

Mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz im Bereich Vertrieb und einer umfassenden Kenntnis des lateinamerikanischen Marktes bringt Herr Héctor F. Garcia B. eine Fülle von Fachwissen und Fähigkeiten in unser Team ein.

 

Seine Verantwortlichkeiten umfassen die Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien, die Identifizierung neuer Geschäftsmöglichkeiten sowie die Betreuung bestehender Kundenbeziehungen.

Wir sind zuversichtlich, dass Herr Héctor F. Garcia B.mit seinem Engagement und seiner Fachkenntnis unsere Präsenz in Lateinamerika weiter stärken und unser Umsatzwachstum vorantreiben wird.

 

Auf der Anuga Food Tec hatten wir die Möglichkeit mehrere Treffen mit unseren Händlern zu vereinbaren, die sehr produktiv waren.

Wir nutzten die Gelegenheit, um mit Branchenexperten und potenziellen Partnern zu diskutieren, wie wir die Marke EFA noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden können.

 

Diese Gespräche ermöglichten es uns, wertvolle Einblicke zu gewinnen und unsere Strategien für Produktentwicklung und Marketing zu verfeinern.

Unsere Messestandgestaltung war ansprechend und innovativ, mit interaktiven Displays und Demonstrationsbereichen, die das Interesse der Besucher weckten.

 

Außerdem verteilten wir Werbegeschenke, um unsere Marke zu stärken und die Messebesucher an uns zu erinnern.

Durch diese Maßnahmen konnten wir nicht nur Geschäftsbeziehungen aufbauen, sondern auch das Markenbewusstsein steigern und unsere Präsenz auf der Messe maximieren.

 

 

EFA auf der SÜFFA 2023: Einblicke in die Fachbranche

Die SÜFFA-Messe, ein wichtiger Treffpunkt für die Fleischbranche, erwies sich erneut als bedeutende Plattform für Innovationen und Lösungsansätze. EFA nutzte die Gelegenheit, um die herausragenden Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

Die SÜFFA fungiert jährlich als ein Marktplatz für die Fleischbranche und bringt Fachleute aus dem In- und Ausland zusammen. Die Messe fand in Stuttgart, Deutschland, vom 21.-23. Oktober 2023 statt. Sie bot eine breite Palette von Angeboten für Fleischerhandwerk und zeigte Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen auf. Hier zeigten führende Unternehmen spannende Innovationen, erstklassige Technologien und maßgeschneiderte Lösungen für Produktion, Verkauf und den Außer-Haus-Markt.

Dabei bot EFA Einblicke in technische Anforderungen, neuste Entwicklungen und das Produktportfolio des Unternehmens. Die Teilnahme an der SÜFFA ermöglichte EFA den persönlichen Austausch mit Fachleuten und Kunden aus dem Fleischerhandwerk.

Das Unternehmen erfreute sich an der Möglichkeit, sein Engagement auf der Messe demonstriert und neue Kontakte geknüpft zu haben. Die Eindrücke von der SÜFFA haben EFA inspiriert, weiterhin Innovation und Qualität in der Fleischverarbeitungsindustrie zu fördern. Vielen Dank an die teilnehmenden Mitarbeiter für den Einsatz auf der Messe.

Elektrische 3-Punkt Betäubung in der industriellen Schweineschlachtung

Seit Einführung von elektrischen Betäubungsgeräten mit optionalen Betäubungsparametern und Protokollierung der Betäubungsvorgänge zur Erreichung nachweislich besserer Betäubungser-gebnisse im Sinne des Tierwohls bietet Fa. Schmid & Wezel unter der Marke EFA derzeit den elektrischen Viehbetäuber VBE 7 an, der den gesetzlichen Anforderungen vollumfänglich entspricht.

 

Der VBE 7 besteht aus einer kompakten elektrischen Einheit und einer Betäubungszange; die Betäubungszange wiederum ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich, abgestimmt auf Tiergröße und Tierart.

 

Elektrische Betäubung mit Zange
Die Betäubung erfolgt bisher in 2 Schritten: nach Eingabe der passenden Betäubungsparameter erfolgt die Erstbetäubung durch Positionierung und Kontakt der Betäubungszange auf beiden Seiten des Tierkopfs in Augenhöhe (celebrale Betäubung), im 2. Schritt wird die Zange sodann umpositioniert , sodaß die Zangenelektroden in der Herzdiagonalen einen 2. Stromimpuls ab-geben (kardiale Betäubung).


Bei dieser Vorgehensweise kommt es durch das Umgreifen der Zange zu zeitlichen Verzögerun-gen und zu falschen Ansatzpunkten der Zange, zwischen der Betäubung von Hirn und Herz und daraus resultierendem Leiden, was aus Tierwohl-Sicht bestmöglich vermieden werden soll.

Betäubung mit 3 Elektroden

Zur Prozessoptimierung mit der schnellen und unmittelbar aufeinanderfolgenden Betäubung von Hirn und Herz bietet die VBE 7 und Nachfolgemodelle den Einbau und die Ansteuerung ei-ner 3. , von der Seite positionierbaren Elektrode am Schweinerumpf in der Betäubungsbucht an.


Der Betäubungsvorgang wird nach wie vor eingeleitet mit Positionierung der Zange am Tierkopf. Die Hirnbetäubung erfolgt durch Stromimpuls an den Zangenelektroden. Die Zweitbetäubung erfolgt durch die Elektrode in der Betäubungsbucht am Schweinerumpf und der gegenüberlie-genden Zangenelektrode am Kopf; die 2. Zangenelektrode ist dabei automatisch abgeschaltet.


Beim Einsatz des schnelleren und effektiveren 3-Punkt- Betäubungsvorgangs konnte beobachtet werden, daß bei passender Einstellung der Betäubungsparameter die Tiere sehr viel ruhiger fallen und in der Nachprüfung weniger Einblutungen und Knochenbrüche aufweisen.


Das Argument der schnelleren Durchlaufzeiten und der besseren Fleischqualität dürfte auch die Betreiber überzeugen.

Neues Zangensystem mit 3 Elektroden

Bei sehr vielen der derzeit eingesetzten Betäubungsbuchten ist die Nachrüstung der 3. Elektro-de an der Betäubungsbucht möglich.

Für Informationen, Erfahrungswerte und passende Betäubungsparameter in Abhängigkeit von verschiedenen physiologischen Merkmalen des Schweins steht Ihnen die Fa. Schmid & Wezel GmbH gerne zur Verfügung.

Bei Interesse ist Schmid & Wezel GmbH gerne bereit zum Austausch und zur Vorstellung von Erfahrungswerten im Rahmen eines Webinars/Online-Meetings. Interessenbekundungen richten Sie bitte direkt an efa-verkauf@efa-germany.de.

EFA vertreten durch unseren lokalen Händler UltraSource LLC. und sein gut organisiertes Team.

Die American Association of Meat Processors (AAMP) ist Nordamerikas größte Fleischhandelsorganisation. Zu den Mitgliedern gehören mehr als 1.600 mittelständische und kleinere Fleisch-, Geflügel- und Lebensmittelunternehmen: Schlachter, Verpacker, Verarbeiter, Großhändler, In-Home-Food-Service-Unternehmen, Einzelhändler, Feinkost- und Cateringunternehmen sowie Industriezulieferer. AAMP-Mitglieder kommen aus den USA, kanadischen Provinzen und mehreren anderen Ländern. Der aus 18 Mitgliedern bestehende Vorstand der AAMP verfügt über allgemeine geschäftsführende Befugnisse und die allgemeine Zuständigkeit für alle Geschäfte des Vereins. AAMP ist außerdem mit 28 staatlichen, regionalen und provinziellen Fleischhandelsorganisationen verbunden.

 

Fachbesucher haben die Ausstellung im Jahr 2023 besucht.
Nun ist das Unternehmen UltraSource LLC. bestens auf die Teilnahme vorbereitet, gemeinsam mit Thomas Biere, unserem EFA Sales engineer (North America) bei der AAMP AMERICAN ASSOCIATION OF MEAT PROCESSORS 2023,
diese findet vom 13. bis 15. Juli 2023 in Charleston statt. Thomas freut sich darauf, die EFA-Follower und neue Kunden zu treffen.

 

Vielen Dank, UltraSource LLC. und Thomas für euren Einsatz.


Auf der Show!

EFA vertreten durch unseren lokalen Händler Butchers Edge und sein gut organisiertes Team.

Der Alberta Pork Congress ist ein gemeinnütziger Verein, der gegründet wurde, um der Schweinefleischindustrie ein Forum zur Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen zu bieten.

Seit mehr als 40 Jahren bieten diese neben der Messe auch Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein und Networking. Die Messe ist sowohl proaktiv als auch reaktiv auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Branche ausgerichtet.

Fachbesucher haben die Ausstellung im Jahr 2023 besucht.
Nun ist das Unternehmen Butchers Edge bestens auf die Teilnahme vorbereitet, gemeinsam mit Michael Proksch Technischer Kundenbetreuer (Betäubungs Experte für Elektro Betäbung) und Thomas Biere, unserem EFA Sales engineer (North America) bei dem Alberta Pork Congress Kanada 2023,diese findet vom 14. bis 15. Juni 2023 in Calgary, Kanada statt. Michael und Thomas freuen sich darauf, die EFA-Follower und neue Kunden zu treffen.

 

 

Vielen Dank, Butchers Edge, Michael und Thomas für euren Einsatz.

Auf der Show!

 

EFA vertreten durch unsere lokalen Händler Jack Hu und die gut organisierten Teams von Shanghai Luths und die Firma Beijing Landu Zhongrui Development Co. LTD Trade Co., Ltd.

Die China International Meat Industry Exhibition (CIMIE) ist eine internationale Fachmesse im Fleischsektor, die jährlich vom International Meat Secretariat und der China Meat Association organisiert wird. CIMIE ist nicht nur zu einem Schaufenster für einen Überblick über die Trends der globalen Fleischindustrie geworden, sondern auch zu einer professionellen Plattform zur Förderung der Zusammenarbeit und Marktentwicklung. CIMIE spielt eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Entwicklung von Fleischunternehmen in der globalen Fleischindustrie.

Fachbesucher haben die Ausstellung im Jahr 2023 besucht.Nun sind die Unternehmen bestens auf die Teilnahme vorbereitet, gemeinsam mit Thomas Biere, EFA Sales engineer bei der China International Meat Industry Exhibition 2023, diese findet vom 20. bis 24. April 2023 in Qingdao statt. Thomas freut sich darauf, die EFA-Follower und neue Kunden zu treffen

 

Vielen Dank, Jack Hu von Shanghai Luths, Beijing Landu Zhongrui Development und Thomas für euren Einsatz.

 

Auf der Show!

 

EFA vertreten durch unseren lokalen Händler Francisco Najar von UltraSource LLC. und sein gut organisiertes Team.

Expo Carnes y Lácteos findet statt in Cintermex, Monterrey am 21. bis 23. Februar 2023, dort werden die Neuheiten der Unternehmen aus Mexico und internationaler Unternehmen aus den Branchen Fleisch, Lebensmitteltechnologie, Nahrungsmittel, Lebensmittel präsentiert.

Fachbesucher haben die Ausstellung im Jahr 2023 besucht.


Nun ist das Unternehmen UltraSource LLC. bestens auf die Teilnahme vorbereitet, gemeinsam mit Thomas Biere, unserem EFA Sales engineer (North America) bei der Expo Carnes y Lácteos 2023 ,
diese findet vom 21. bis 23. Februar 2023 in Cintermex, Monterrey statt. Thomas freut sich darauf, die EFA-Follower und neue Kunden zu treffen.

 

Vielen Dank, Francisco Najar von UltraSource LLC. und Thomas für euren Einsatz.


Auf der Show!

 

EFA vertreten durch unseren lokalen Händler Sebastian Carrera von Les Équipements Markenello Inc. und sein gut organisiertes Team.

 

 

Die Meat Industry Expo die einzige Veranstaltung ihrer Art in Kanada, die Lieferanten und Geschäftsinhabern der fleischverarbeitenden Industrie die Möglichkeit bietet, unter einem Dach zusammenzukommen, um Kontakte zu knüpfen und die neuesten Innovationen und Lösungen zu entdecken. Die Meat Industry Expo 2022 ist eine zweitägige Veranstaltung, die am Samstagabend mit der Red-Carpet-Awards-Gala ihren Höhepunkt findet. Sie ist Ihre beste Gelegenheit, Hunderte potenzieller Kunden an einem Ort direkt anzusprechen.

Fachbesucher haben die Ausstellung im Jahr 2022 besucht.Nun ist das Unternehmen Les Équipements Markenello Inc. bestens auf die Teilnahme vorbereitet, gemeinsam mit Thomas Biere, unserem EFA Sales engineer (North America) bei der Meat Industry Expo,diese findet vom 14. bis 15. Oktober 2022 in Niagara Falls, Kanada statt. Thomas freut sich darauf, die EFA-Follower und neue Kunden zu treffen.



Vielen Dank, Sebastian Carrera von Les Équipements Markenello Inc. und Thomas für euren Einsatz.


Auf der Show!